Freitag, 12. März 2010

Aussicht auf Sonne, bitte.


Der Winter bleibt wohl auch noch ein weilchen länger in mir erhalten. Ich dachte, ich dürfte wachsen, aufblühen und strahlen.

Zur Zeit läuft alles fabelhaft, was fabelhafter nicht sein kann. Es scheint, als sei das Glück schon fast mit mir verheiratet. Doch dann gibt es noch die Seite, dass alles falsch laufen kann, was nur falsch laufen kann. Dann passieren Zufälle, auf die man nie gehofft hat. Ich wünsche einfach nur, dass der Fortschritt gut sein wird.


Mut, Kraft, Liebe, Ehrgeiz und Arbeit warten auf mich. Und ich bin bereit alles zu geben. Denn ich kämpfe für meine Träume.

1 Küsschen:

Vanessa[fairywood] hat gesagt…

Ja, für seine Träume kämpfen ist immer gut. Der Winter soll ja bis Mitte Mai bleiben. Naja für mich gut.

Du hast dich ja für Tagebuch eines Vampirs interessiert. Hab einen Post geschrieben, kannst in dir ja mal ansehen. :)