Dienstag, 26. Juni 2012

Es wird Abend.

Scheiß drauf, denk ich mir, es kommen auch noch bessere Tage. Natürlich kommen die. Aber lasst mich doch einmal in meiner Ausweglosigkeit baden. Heute geht es mir einfach nicht so oberaffentittengut. Heute geht es mir beschissen. Scheißtag-Syndrom. Hat jeder, würden mir jetzt viele sagen, du bist nicht der einzige. Aber auch das möchte ich nicht hören. Ich lag heute allein auf meinem Sofa und durchdachte meine Empfindungen. Und eins kann ich euch sagen, allein fühlt sich das ganz schön schrecklich an. Einsam. Verletzlich. Schwach. Klein. Irgendwie bestärkte mich das nicht in meinem abhanden gekommenen Glücksgefühl. Ich hätte gern jemanden, der mich jetzt im Arm hält. Nicht reden. Schweigen und festhalten. Das würde mir helfen. Ich brauche niemanden, der zuhört. Denn reden möchte ich nicht. Ich brauche jemanden, der mir einfach nur zeigt, dass er da ist. Und irgendwie brauchte ich auch nicht lang suchen.

12 Küsschen:

Joana hat gesagt…

Und du schreibst einfach mal meine Gefühle und Gedanken auf. Super! (:

Marley hat gesagt…

Ich bräuchte zurzeit auch jemanden, der mich im Arm hält ;(
Ich kann dich sehr gut verstehen!
Lg

lმυΓმ hat gesagt…

Kann mir vorstellen wie du dich fühlst ... alle wollen immer reden, dabei macht reden es meistens gar nicht besser. Jeder braucht mal jemanden zum Schweigen und Festhalten und einfach nur zum Dasein. Ich wünschte ich hätte so jemanden. Freut mich, dass du nicht lange nach so einem Menschen suchen brauchtest :)
lg laura :>

Berna hat gesagt…

Du lässt mich immer mit purer Faszination da sitzen, weil du echt jedes mal genau das schreibst, was ich denke!
<3

Natalie hat gesagt…

"Schweigen und festhalten."

So ein wunderschöner Text, mal wieder ♡

ROLE. hat gesagt…

Wunderschön geschrieben. Es ist wundervoll, wenn man sich einfach in den Armen eines geliebten Menschen ausweinen kann &man nicht erklären muss, warum.

Pat V hat gesagt…

So ein tag hat wohl jeder Mal und wenn man daraus so eine Inspiration ziehen kann, wow!

mira. hat gesagt…

manchmal liebe ich und manchmal hasse ich diese Einsamkeit. Aber so jemand, der einen im Arm hält, wäre echt super!

sabrina julia. hat gesagt…

freut mich (:

xoxx, sabrina.

m. emelie hat gesagt…

sehr, sehr schön!

MerryDive hat gesagt…

Schweigen und festgehalten zu werden ist manchmal um Längen besser als zu reden. Manchmal sagen Gesten und Taten, mehr als 1000 Worte.

Yannick hat gesagt…

*_*