Freitag, 31. August 2012

ITALIEN.

10 Tage Italien. Florenz. Rimini. San Marino. Verucchio. Mestre. Venedig. 14 Stunden Fahrt. Neue Kultur. 40 Grad. Fremde Sprache. Grazie. Prego. Bonjourno. Englisch hilft. Meer. Bräune. Pizzarias. Kaum Parkplätze. Unmengen an Sehenswürdigkeiten. Viele besuchte Hotels. Aufregung. Straßenverkäufer. Sonntagsfahrer. Nette Menschen. Unheimliche Menschen. Bidets. Überteuerte Sonnenmilchpreise. Das wohl weltbeste Frühstücksbuffet. Kunst. Kirchen. Die Nacht wird zum Tag. Viele Fotos. 10 Tage du & ich. 10 Nächte du & ich. Ein unvergesslicher Urlaub. Ein Lächeln bleibt. Ein lachendes Herz ebenfalls.

7 Küsschen:

Alina Adé hat gesagt…

sehr schöne bilder, scheint wunderbar gewesen zu sein :)

Melina hat gesagt…

toller Blog !
hast du lust auf gegenseitiges verfolgen ?
würde mich freuen :3

Marley hat gesagt…

Der Post verursacht ja richtige Zufriedenheitsgefühle :D
Lg

Jana hat gesagt…

Schöne Bilder! Ich war letztes Jahr auch in Italien :) Allerdings nur in Rom, aber es war richtig toll! ♥

Arya. hat gesagt…

Ach, Bella Italia ... Ich war die Ferien auch da, und glaube die Schirme wiederzuerkennen - San Vincenzo? :)

Johanna hat gesagt…

oh das ist doch Selbstverständlich (:
Aber ich freue mich, dass es dir gefällt <3

Amy hat gesagt…

Erstaunlich, dass man durch so wenige Worte einen kompletten Eindruck deines Urlaubs bekommt! :-) Aber richtig schöne Bilder!