Dienstag, 8. Juni 2010

Es war mehr Eis als Schnee.



Ich möchte hiermit das Schweigen brechen. Weil es mich krank macht. Weil ich es nicht aushalte, die Worte für mich zu behalten.

Die Sonne schien. Obwohl Winter war, schien die Sonne. Ich hielt das Wetter für unmoralisch. Ich wollte Schnee und Regen und Wind zugleich. Dennoch machte ich mich auf dem Weg zu dir. Ich wusste, es würde kein schöner Tag werden, ich wusste, ich würde nicht heil davon kommen. Da lagst du, auf deinem Bett. Ich traute mich nicht, dich auch nur einmal anzufassen. Ich wusste, dass jeder seiner dreckigen Finger noch an dir kleben würde. Dein Hals war überstreut mit roten Flecken, die auf ihn zurückkahmen. Du gabst mir einen Kuss. Er brannte mir die Seele aus. Du sagtest, alles wird gut. Du spürtest meine Trauer nicht. Ich sah nur aus deinem Fester. Es war kein Schnee, es war eher Eis. Wieso fragtest du, wie es mir geht. Niemand wusste, wie ich mich fühle. Ich schloss mich doch in mir ein. Jetzt kullerten Schneeflocken vom Himmel und irgendetwas von meinen Wangen. Ich spürte deine Nähe. Ein letztes mal. Mit drei Worten war es aus. Mit einem Satz brachtest du mich um. Ab diesem Moment widerte mich der Gedanke an eure Tat an. Ich konnte mir jedes Detail bestens vorstellen, du ließt ja keins aus. Selbst am Abend gabst du mir Küsse. AB diesem Moment war ich tot. Ich fühlte doch nichts mehr. Wie soll man da Leben?
Die Nacht war wie ein Henker für mich. Jede Sekunde brachte mich dem Wahnsinn näher und jeder Gedanke mehr in die Verdammnis. Ich schrieb dir einen Hilfeschrei auf´s Mobiltelefon. Du verspottest ihn, ich rief dich an, Nachts. Ich konnte nicht mehr. Es gab nur böse Worte. Weihnachten war Geschichte. Ab diesem Moment hasste ich das Fest der Liebe. Ich schloss mich viel lieber im Zimmer ein. Wollte schlafen, ich schlief schon seit 48 Stunden nicht. Du riefst mich immerwieder an und beteuertest dein Glück. Ein halbes Jahr vergangen. Meine Seele brennt noch immer. Ich habe es nicht verarbeitet. Hoffentlich ist dies die Verarbeitung.

3 Küsschen:

Alina hat gesagt…

Hey. :)
Danke für den Besuch auf meinem Blog. Klar den Muffin bekommst du. :D
Ich skate nicht, sonder ich fahre Inliner. Ich nenn das Inline skaten. ;)
Aber Skaten finde ich auch irre cool. Kann ich aber leider nicht.
Auf jeden Fall toller Blog, den ich verfolgen werde. ;*

Isa hat gesagt…

uh, ich liebe deinen blog!
zu deiner frage: ich benutze eine nikon D40
liebe grüße ;)

Traumtänzerin hat gesagt…

Hallöchen,
ja ich lebe tatsächlich noch. Ich wusste gar nicht das du meinen Blog so verfolgst. Freut mich.
Dankeschön, wenn auch spät :D:D

Ich mag deinen Blog übrigens :)

Lg,
Julia