Dienstag, 13. Juli 2010

Ein bis(s)chen altmodisch.


Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen. Da saß ich mit meiner Twilight-besessenen Freundin in "Bis(s) zum Morgengrauen" kannte weder die Bücher noch die Filme und schaute was mich erwartet. Ab dem ersten Moment war ich verliebt in diese Story. Ich weis noch, wie ich mich auf "Bis(s) zur Mittagsstunde" freute und, während der Film lief im Krankenhaus landete. Seitdem sind einige Monate vergangen. Ich habe alle Bücher gelesen, alle. Auch den allerneusten - in einer Nacht.

Dabei habe ich mich weder in Bella, noch in Alice verknallt. Ich habe mich allein in die Geschichte zweier Wesen verliebt, die sich vom Moment an unsterblich ineinander verlieben. Ich bin weder auf einem Vampir-Trip wie andere. Mich interessiert nur, dass uns Stephanie Meyer eine zum sterben romantische Liebesgeschichte geschenkt hat.

Ach ja. Ich war nie Team Jacob. Ich war der einzige, der, als Bella von ihm geküsst wurde, böse Pfiff, anstatt klatschte. Aber irgendwie waren da nur Mädels im Saal. Das Tripple-Feature dauerte länger als erwartet. Von um 12 bis 19.30 Uhr. Aber es war wunderschön. Eure Einschätzung?

5 Küsschen:

Schmetterling hat gesagt…

Gott sei Dank bist du nicht dem Twilight Wahn verfallen. Mir geht es genauso. Die Story ist einfach zum Träumen, idealistisch und romantisch. Das war's. Man muss jetzt nicht überall Edward Poster aufhängen, einen Volvo kaufen, bei roten Äpfeln dumm grinsen und Santa Claus zu schreiben: "Ich will Edward Cullen/Bella Swan heiraten."
Der Mann ist natürlich ein Traum, aber nun mal Fiktion.
Jacob ist sowieso zu gut für Bella, er sollte sich lieber eine suchen, der wirklich was an ihm liegt;)
Wie war denn der Film? Ich werde ihn mir irgendwann ansehen, wahrcheinlich dann wenn die ersten Flutwellen von Vampirfreaks verebbt sind.
Liebe Grüße

Schmetterling.

ROLE. hat gesagt…

ich kann dem Kommentar über mir nur zustimmen. Die Geschichte ist einfach schön geschrieben. Vor allem die ersten 3 Bücher. (Das Ende mag ich nicht so.) Und ich denk mal ich werd mir "Eclipse" auf jeden Fall auch im Kino anschauen und bestimmt auch das 5. Vampirbuch nun bald mal lesen (name fällt mir grad nicht ein)

Chrissi hat gesagt…

Ich war auch im Tripple, gab es bei euch Werbung vor dem Filmen?Bei uns nicht, was echt toll war.Bei uns waren auch kaum Männer nur ein paar die mit ihren Freundinnen da waren.

Got Foibles hat gesagt…

:D ich war in der vorpremiere und da hat auch irgendein mädel "NEIN!" geschrien, als jacob und bella sich geküsst haben... ich habe ihr "DOCH" zugerufen... ich bin halt schon immer team jacob
edward ist doch bloß ein lügner

FräuleinDrache hat gesagt…

Ich habe die Bücher nicht gelesen ... aber schon bei den ersten beiden Teilen habe ich es vermutet ... und jetzt bei Eclipse war ich mir endgültig sicher: Ich bin zu alt für diese Scheiße ... verdammter Mist, jetzt ist es endlich soweit! Gleich in der Anfangsszene in der Edward und Balla sich abschlabbern sagt doch eine hinter mir: Boah, ich bin ja so neidisch! Und unmittelbar darauf kommt von etwas weiter rechts hinten: Halt die Klappe du Schlampe, das sind wir alle.
Was bitte haben Team Jacob und Team Edward, was andere Männer nicht haben?! Versteh ich irgendwie nicht.