Mittwoch, 14. Juli 2010

Von dir zu mir.


Du bist weg. 160 Zeichen reichen nicht, dir all das zu sagen, was in meinem Kopf steht. Eine Postkarte wäre nicht ausreichend, da kein Motiv der Welt dir zeigen könnte, wie sehr ich dich vermisse. Ein Brief würde im Anfangsstadium schon versagen, da meine Worte nicht im stande sind, in meinem Kopf sinnvolle Sätze zu bilden. Vielleicht reichen diese drei Worte aus. Denk dir die Hintergründe:

Ich vermisse dich.
PS: Sehr.

3 Küsschen:

sabine hat gesagt…

Wow, ich versinke in deinem Blog! (Das musste jetzt eben mitgeteilt werden, da ich mich nicht mehr losreißen kann ;D)

Vermissen ist schrecklich, aber meist merkt man nur dadurch, wie sehr man einen Menschen doch liebt.

Liebe Grüße,
Sabine

sabine hat gesagt…

"Inspirationsqueele ist dein Blog wirklich^^" - Höre ich da etwa einen Funken Ironie raus oder was genau willst du mir damit sagen? ;)

NiCOLe hat gesagt…

Das ist sehr süss geschrieben. :)