Sonntag, 1. August 2010

Man sagt, es ist einfach.


Wer schreibt uns eigentlich vor, wie wir zu leben haben. Es ist so schon nicht einfach, erwachsen zu werden und mit Menschen klarzukommen, die einen enttäuschen. Aber ständig diese Forderungen: Denk nicht so, lächle mehr, akzeptiere was geschehen ist, höre zu, liebe, hasse niemanden, fühle dich immer gut. Wie einfach solche schweren Dinge verpackt werden können. Aber man sollte nie vergessen, dass es nicht interessiert, was du erlebst, sondern dass du es erlebst.

Wie gern wöllte ich jetzt am Strand liegen und nachdenken.

5 Küsschen:

Sonnenschein hat gesagt…

Ja,aber immer nur von Idioten;)

Oh danke!Ja kenn ich.Bekomm immer nen Heraussetzter wenn Blogger anzeigt ich habe 0 Leser ;D

Gerngeschehen.Ja sind sie=)Und das ist gut so

Und nochn Küsschen^^
Liebsten gruß

Spring hat gesagt…

Mich lässt man auch kaum wachsen,man weiß zwar das Eltern&Co ansich nur Gutes wollen aber was bringt es einen von allem (möglicherweise) schlechten Dingen bewahren zu wollen?
Das man sich an heißem Wasser verbrennen kann lernt man noch früh genug!
Es gibt nunmal Ratschläge die sind einfach Mist ;)
Liebe Grüße!

Vicky hat gesagt…

das hast du toll gesagt. so schwere dinge klingen immer so einfach. und alles ist leichter gesagt als getan -.-

also an meinem layout saß ich ein paar tage. natürlich nicht durchgehend, aber ich hab mir sicher ne woche zeit gelassen um immer wiedre dran zu feilen^^

likeasmoothie hat gesagt…

danke nochmal:)
biste ein kleiner philosoph?:)

sabine hat gesagt…

wenn ich im urlaub bin, liege ich am strand und denke für dich mit nach :*