Montag, 4. Oktober 2010

Philosophie vom Sinn des Lebens.

Das Leben muss uns manchmal einen Tritt versetzen - nur damit wir erkennen, was uns im Leben wirklich wichtig ist. Jeder Mensch braucht diesen Moralischen Seelen-Arschtritt um zu sehen, dass es Dinge gibt, die zu machen sind, wie zum Beispiel eine Arbeit, die unter Zeitdruck erledigt werden muss. Dass es Dinge gibt, die überstanden werden können, wie zum Beispiel der Streit mit dem Freund oder dass es Dinge gibt, die Zusammenschweißen, wie zum Beispiel ein plötzlicher Unfall in der Familie. Schaut doch das nächste mal im Zug von eurer Zeitung und den Berichten über Mord in die Gesichter der Menschen und erlebt, was sie gerade durchmachen. Beobachten. Ohne Sinn und Ziel aber nur um zu merken, dass jeder Mensch so ist wie du. So lebt wie du. So handelt wie du. 

4 Küsschen:

Naschkatze hat gesagt…

klar, du bekommst nen bericht :))
aber erst wenn ich dir ganzen fotos auf dem PC habe :))
Liebste Grüße :**

Lina hat gesagt…

vielen dank ♥

Anina hat gesagt…

wunderschön- es sollten mehr Menschen so denken!

Ina hat gesagt…

wunderschöner blog - hab ihn gerade dank doris entdeckt und bin begeistert!!!!
und dann auch noch von einem jungen! ich bin begeistert!
mach weiter so!

liebe grüße