Montag, 26. April 2010

Soldaten fallen, Schulen auch.


Und wer denkt an uns? Was soll aus unserer Schule werden? Wie viele meiner Leser wissen, soll meine (noch) Schule geschlossen werden. Dies regte natürlich alle Eltern, Schüler, Lehrer und Sonstige an, zu kämüfen, dass unsere Schule bestehen bleibt. Schon heute waren Fotoprafen in unserem Unterricht. Ich war nun auf der Gemeinderatssitzung demonstrieren gegen die Vorhabnisse des Landes. Über 100 Mann standen nun vor dem Gebäude und streikten, hielten ihre Plakate in die Luft und konnten nicht von ihrem Trauergesicht lassen. Feierlich wurden die über 4000 gesammelten Unterschriften gegen die Schließung übergeben. Ich finde es unmenschlich, eine so wundervolle Schule wie diese zu schließen. Nun hoffe ich und alle anderen, dass unsere Schule im Dorf bleibt.


Ich wünsche meinem Schatz morgen viel Glück bei ihren Arbeiten. Du schaffst das. Ich drück dir die Daumen.
Ich liebe es, ihre Seite zu lesen. Sie hat soetwas ähnliches wie einen Blog und schreibt dort oft über mich. Ich finde es sehr niedlich, all dies zu lesen. Meine kleine Sommersprosse :)

3 Küsschen:

role. hat gesagt…

na da drück ich euch mal die Daumen. :)
ich mag eure schule. jedenfalls von außen (innen hab ich ja noch nich gesehn)

ild.

Pia hat gesagt…

HEy tommi, danke für deinen kommentar :)

ja, ist meine wohnung.. und meine deko :)

aber bald nicht mehr - ende juni zieh ich um. aber dann hab ich ein haus und dann werd ich massenhaft platz haben um zu dekorieren :)

lg Pia

Franzi hat gesagt…

öh, durch meine stadt, ortsausgang, flugplatzberg, landstraße, landstarße, landstraße, ortseingang, ortsausgang, ortseingang, durchs dörflein, langen berg hoch, ziel erreicht (meine eltern) und das ganze dann wieder zurück ^^

drück die daumen, dass eure schule erhalten bleibt. die schule, in die ich ging, wurde auch geschlossen...voll schade :(