Mittwoch, 2. Juni 2010

Mobbing. Traurige Zukunft unserer Gesellschaft?


Die Meinung anderer kann verletzend sein. Körperliche Schäden heilen, aber Wörter bleiben einem Menschen immerwieder im Kopf hängen. Sie sind wie Wunden, die aufgekratzt werden, immer und immerwieder und nie wirklich heilen. Uncouragierte Menschen gibt es viele. Sie verletzen andere, auf welche Art auch immer, aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Aussehens, ihrer Sexualität oder einfach nur, weil sie anders sind als einer selbst. So auch auf Blogger. Üble Hetz-Kommentare können die Autoren schwer treffen und viele Anonym-Schreiber wissen nicht, was sie damit anrichten. Umso mehr gefällt mir die Aktion von Blogger against Mobbing. Diese Internetpräsents gibt jedem Betroffenen Tipps, klärt auf und zeigt die Folgen einer Solchen Tat. So etwas ist Zivilcourage. Jeder Mensch hat sein Recht, erhört zu werden. Setzt eure Stimme für rechtmäßige Behandlung ein.

2 Küsschen:

Dannie hat gesagt…

hi :) ich kann auf 8 cm laufen :)

Emily van der Hell hat gesagt…

Ich danke Dir für die Unterstützung der Aktion!

Liebe Grüße ... Emily