Dienstag, 6. Juli 2010

Der Abgrund.


Mein Leben ist eine Klippe. Eine reißende Klippe. Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr taub seit aber dennoch vollen Verstandes würdig? Ich würde zu gern auf dieser Klippe stehen, den Abgrund hinabschauen und das Gefühl von Höhenangst ignorieren. Den Himmel könnte ich keines Blickes würdigen, ich würde die Regenwolken sowieso nicht wahrnehmen. Ohne Angst würde zum Sprung ansetzen. Lächelnd heben meine Füße vom Boden ab als mir ein ironisches Lachen entweicht, wenn ich ins Wasser eintauchte.

2 Küsschen:

Pearl Harmonie hat gesagt…

:] Habe deinen Blog gerade gefunden und entschieden, dass ich mich hier ganz wohl fühle und bleibe ;D.
Ich denke ich habe meine Sommerlektüre hiermit gefunden.
Man sieht das viel Herz in deinem Blog steckt. Einfach schön. :)

Kapunkt hat gesagt…

http://nk-check.blogspot.com/2010/07/die-liebe-merrick-hat-mir-diesen-tollen.html

Tadaaa :)