Dienstag, 31. August 2010

Die Zeit frisst meine Stunden auf.


Zeit. Wer hat heute eigentlich noch Zeit? Niemand mehr. Ich, du? Schweifen meine Blicke auf die Menschen in der Stadt, dann sehe ich nur noch Menschen, die hastig ihre Bahn oder ihren Zug bekommen wollen. Menschen, die spät drann sind und so schnell sie ihre dünnen Beinchen tragen können zur Arbeit rennen. Mütter, die ihre Kinder anschreien, weil sie im Zeitstress sind - Männer, die ihre Frau vollmotzen, weil diese sie drängt. Eigentlich ist unsere Welt mit einem einzigen Sekundenzeiger verbunden, der uns anzeigt, wie schnell wir doch unseren Tag wegschmeißen. Dabei nehmen wir uns immer weniger die Momente, in denen wir die Leichtigkeit und Freiheit spüren. Ich liebe diese Sekunden, in den ich an IHR gelehnt meine Zeit verschwenden darf. Verschwenden in einem unheimlich süßen Stil. Ich liebe euch.

PS: Macht mit, solange der Vorrat reicht. Anmelden. Ich mach gern einen auf Werbeagentur for free.

5 Küsschen:

Das Mädchen. hat gesagt…

Wie recht du doch hast. Und dabei macht uns dieser stete Stress, dieses immer währende Hasten nach der verlorenen Zeit, krank. Es macht nur noch krank. Wie viele Modekrankheiten daraus resultieren und wie viele echte, ich glaube das kann man schon kaum mehr zählen.
Ob sich das je mal wieder ändert?

Dafür sollte man die kostbaren Momente des Lebens vollauf genießen :)

Schmetterling hat gesagt…

"Eigentlich ist unsere Welt mit einem einzigen Sekundenzeiger verbunden, der uns anzeigt, wie schnell wir doch unseren Tag wegschmeißen."

Das würde ich unterschreiben. 100% wahr. Das stimmt. Wir haben den Blick für das Wesentliche & Wichtige verloren. Aber es lässt sich auch nicht ändern. Schule, Arbeit, Schule, Arbeit. Es ist manchmal ein Kreislauf in dem es nur noch darum geht zu überleben, anstatt zu leben.
Liebe Grüße
Schmetterling.

Merry hat gesagt…

Menschen die sich keine Zeit einräumen, sind meiner Meinung nach selbst schuld daran. Sich zu hetzen, fördert den Stress und Stress ist nicht gut für den Körper, dies weiß jeder. Zeit ist etwas sehr Kostbares, was man für sich auch als Art Belohnung nutzen sollte und man sollte auch noch den kleinsten Moment genießen - auch den stresserfüllten, denn können wir nicht froh sein gesund zu sein und zu leben? Können wir nicht froh sein unsere Kinder zu haben und sie zu lieben? Können wir nicht froh sein eine Arbeit zu haben, in der Zeit wo es kaum Arbeit gibt? Zeit ist wie gesagt etwas Kostbares, welches man genießen sollte und wofür man gerne auch mal ein paar Sekündchen verschwenden darf und soll.

Anka hat gesagt…

Keiner hat mehr Zeit und alles dreht sich darum, wie der Zeiger in der Uhr und wir hetzen und es geht von hier nach da und von jetzt auf gleich und wir rennen, aber im Grunde vergeht alles viel zu schnell, obwohl wir die ganze zeit nur auf irgendetwas warten. Auf die Zeit, die wir verschleudern können, auf die kleinen Momente, die wir verpassen.

C'est la vie, hm?

Anonym hat gesagt…

Hallo.
Ich mochte mit Ihrer Website lebeneinesteddys.blogspot.com Links tauschen