Donnerstag, 23. Dezember 2010

Weihnachten.

Weihnachten. Das Fest der Liebe. Besinnung. Freude. Freiheit. Fehlanzeige. Weihnachten vergeht. Irgendwie ist nichts mehr das gleiche wie vorher. Ich erinnere mich noch zu gern an Früher. Als ich schon beim Aufmachen des ersten Türchens das 24. nicht abwarten konnte. Diese Freude auf Weihnachten, den Weihnachtsmann und das alle da sind ließ mich lachen. Heute sieht das alles anders aus. Heute renne ich von einem Geschäft zum nächsten. Suche etwas brauchbares zum Schenken. Finde nichts. Finde etwas und komme in den Stress alles fertig zu bekommen. Dann wird geplant, gebacken und sich künstlich gefreut. Weihnachten hatte seinen großen Reiz, als man selbst noch kleiner war und für die Geschenke nicht verantwortlich war. Als man selbst noch zusehen statt mitmachen musste. Als man selbst noch die Ruhe weg hatte.

Heute Bedeutet Weihnachten etwas anderes. Ich möchte diesen Zauber von Früher nicht aufrechterhalten. Der Zauber ist anders. Erwachsener. Die Bestimmung ist es doch, dass ich alle meine Lieben an diesen tagen sehe. Alle um mich habe. Ich kann reden, in Gedanken verfallen und Lieben. Ich kann mich freuen, wenn ich Menschen zum Lächeln bringe und mich entspannen kann. Ausspannen kann. Weihnachten war früher ein Kindermärchen. Heute ist es eine wunderschöne Realität.

8 Küsschen:

Bianca ♥ hat gesagt…

Ich dachte schon es geht nur mir so! :)

J. hat gesagt…

Dann auf auf :))

J. hat gesagt…

Ich wünsche dir übrigens, wunderschöne Weihnachten :)

Venus hat gesagt…

Hallo :-)

Frohe Weihnachten, Tom.
Als Kind nimmt man Weihnachten anderes wahr als wenn man "älter" ist. Aber ich mag Weihnachten auch heute, obwohl es eine andere Freude ist als damals :-)

Alles Liebe

[MandyMustHave] hat gesagt…

Sehe ich genauso wie du das der Zauber sich gewandelt hat.
Ich freue mich auch meine Lieben wieder zusehen aber eine dumme Regel von meiner Mutter ist ich darf die Tage nicht raus also wirklich nur bei der Familie bleiben und ich würde doch so gerne noch meine Freunde besuchen ._.

Dear.Michelle hat gesagt…

Du bringst es mit wenigen Worten auf den Punkt, das ist irgendwie bemerkenswert.
Frohe Weihnachten. (:
Michelle

Alina hat gesagt…

Ich seh es genauso. Wirklich treffend beschrieben. :-)
Fröhliche Weihnachten, Tom!

Anne hat gesagt…

Huhu. Nein ... hohoho ;)
Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest, auch wenn sich der Zauber gewandelt hat.
Ich wünsche dir, dass alle deine Gescnenke gut ankommen und sich deine Lieben darüber freuen.
Ich wünsche dir, dass du toll beschenkt wirst.
Ich wünsche dir, dass du eine schöne Zeit hast und auch mal ausspannen kannst...

XOXO
Anne