Dienstag, 4. Januar 2011

Lebensende.

Es ist passiert. Sie hat es getan. Sie hat alles beendet. Beendet, was noch nicht einmal richtig gestartet ist. Alles ist aus. Die Beziehung, die Liebe, das Verlangen. Sie liebt mich nicht mehr. Sagt, alle Gefühle seien weg und dahin. Alles sei so kompliziert. Ist es deshalb, warum ich dich nicht verstehe? Ich möchte dich nicht verantwortlich machen für das was ist. Aber schließlich wolltest du mir nicht weh tun. Wisst ihr wie das ist, innerlich gefühlsmäßig tot zu sein und immernoch leben zu müssen? Es ist schrecklich. Es ist die Hölle. Ich habe so gelitten Gestern Abend. Ich habe geweint, geschrien, hatte Panik und dachte, ich werde verrückt. Schließlich versuchte ich die ganze Nacht, alles zu verstehen und machte kein Auge zu.

Du warst Perfekt. Bist die, die ich liebe und nach der ich mich sehne. Du warst immer die einzige, die ich begehrte. Immer dachte ich, du seist die eine, die einzig wahre. Jeder sagt mir, wie toll du für mich warst. Aber es ist ein war. 

Das Leben muss uns machmal kräftig in die Eier hauen, sonst wird es ja zu langweilig, oder? Es tut nur so höllisch weh. Ich esse nicht mehr, kann nicht schlafen und mache mich für alles verantwortlich. Ohne Grund.
Und es ist schlimm zu wissen, dass nur der eine Mensch helfen kann.

Das "T&I" war mein Weihnachtsgeschenk an sie. Ich Arschloch mache das und schreibe noch einen langen Liebesbrief dazu. Jedes Bild reißt alles immer wieder auf. Da oben, das Teelicht-Herz machtest du für mich. Damals.

20 Küsschen:

Sigi hat gesagt…

oh ich nimm dich mal virtuell in den arm!
verlassen zu werden is so scheiße!
ich versteh das gut, wein dich aus!!!

Alina hat gesagt…

Es tut mir so, so Leid für dich. :((
Du schaffst das!

SIE hat gesagt…

klar...erzähl ma noch jedem unsre geschichte un wie mies ich doch bin -.-

Anonym hat gesagt…

Super Tom. Ich find's wirklich ganz klasse wie du ihre Privatssphäre in deinen Blog schreibst. Ich weiß echt nicht, ob das sein muss..

Anne hat gesagt…

Ohhh Teddy! Um Gottes Willen! Das tut mir echt unendlich leid für dich. Sowas hast du nicht verdient!
Ich kann mir ansatzweise vorstellen wie schrecklich das jetzt für dich ist.
Doch bitte du dir (und uns, die dich dich gern haben und nicht wollen, dass du traurig bist) den Gefallen und gib dir nicht die Schuld daran und ess! ... das nicht zu tun bringt nix.

Ich hoffe du findest bei deiner Familie, deinen Freunden oder bei wem auch immer Halt!

Kopf hoch Süßer! Das Leben geht weiter... und irgendwann vergeht der Schmerz! Glaub mir!

XOXO
Anne

Anne hat gesagt…

PS: @ "SIE" und "Anonym"
Geht's noch?! Es ist doch ganz allein seine Sache, was er in seinem Blog schreibt und was nicht und er schreibt nun mal, dass was ihn bewegt und zwar ehrlich und ganz unverschönert... Das ist das, was die meisten hier an seinem Blog lieben und es ist das, was ihn ausmacht.

Und "SIE": Wenn du ihm soo weh tust, hast du's nicht besser verdient... tut mir leid, aber is so...

Und "Anonym": Zu feige um die eigene Person zu zeigen?! Lieber anonym sein wenn man nörgelt... find ich ja super -.-

Tomiii hat gesagt…

Ich respektiere deine Meinung sehr. Ich verstehe dich auch. Aber im Grunde steht nichts privates hier. Es steht einzig und allein nur über dich da, dass du die Beziehung beendet hast und wieso. Sonst nur über mich, meine Gedanken und Gefühle. Dies ist ein Blog - ein Internettagebuch. Und da spiegelt sich mein Leben wieder. Und du bist mein leben. Ich habe nichts negatives oder zutiefst privates veröffentlicht, mit ausnahme der Trennung und dem Grund. Sonst werde ich nichts weiter nennen.

Nur rein objektive Dinge gemischt mit meinen Texten. Wie schon immer. alles reine Gedanken.

Ich liebe euch, meine Leser.
Ich bin nicht allein.

buttercup hat gesagt…

Nun wäre es egoistisch zu sagen, ich kann dich am besten verstehen?
Wenn ja tut es mir leid.

Vor allem aber, würde ich dich gerne in den Arm nehmen, dir deine Panikattacken nehmen. Weil ich weiß, wie es ist, dieses Gefühl dazustehen und auf einmal zu sehen, wie es einen Gedanklich den Boden unter den Füßen wegzieht. Und man körperlich trotzdem stehen bleiben muss.
Ich möchte mich einfach nur neben dich setzten, damit du merkst, dass du nicht alleine bist. Weil ich weiß, wie allein man sich trotz Freunde fühlt.

Und wenn du willst, so schreibe mir mein lieber Tom. Ich hör´dir gerne zu.

Anne hat gesagt…

Danke mein Lieber.

Natürlich bleibe ich dir und deinem Blog treu!
Und du bist mir schon lange ans Herz gewachsen... :D

Ich hoffe du kommst so einigermaßen mit deiner Situation klar?!
Und ich biete dir ebenfalls an dir "zuzuhören"..

Denk immer daran, du bist nicht allein! Und es wird immer Menschen geben, die dich lieben...

XOXO
Anne

Magda hat gesagt…

Tom das tut mir leid ):
Ich kann nicht sagen das ich dich verstehe denn ich war immer eine Person die eine Beziehung beendet hat..
aber wie du eben schreibst wie du dich fühlst fühl ich mich auch gleich ganz schlecht, weil sich die Personen mit denen ich Schluss gemacht habe bestimmt auch so gefühlt haben..
Es tut mir echt leid.
Du hast wundervolle Leser die für dich da sind (:
Einmal fest gedrückt..Magda

Schmetterling hat gesagt…

@Sie/Anonym: ER hat nur seine Gefühle ausgedrückt. Schreiben hilft am Besten alles zu verarbeiten.
Lieber Tom,
mir bleibt nichts anderes übrig als dir viel Kraft zu wünschen. Ich weiß nicht wie es weh tut (ich selbst hatte noch nie Liebeskummer) aber ich kenne es von Freundinnen. Man sagt, es tut mit der Zeit weniger weh. Aber bis es so weit ist, erleidet man wohl Höllenqualen.
Es ist eben ein trauriges Faktum bei Beziehungen, einer liebt immer mehr als der andere.
Ich wünsche dir nur das Beste. Du hast jemanden verdient, der dich glücklich macht.
Liebe Grüße an dich
Schmetterling.

nünü hat gesagt…

Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. OK, meine erste ernst zu nehmende Beziehung hatte ich beendet, aber ich litt elendig. Es hatte ja seine Gründe, weswegen ich die Sache beenden musste :( Obwohl ich ihn doch so liebte.
Es dauert einfach alles seine Zeit. Klingt saudämlich und will man in der Situation auch nicht hören/lesen, aber is so.

Auch ich wünsche dir viel Kraft und versuch dich irgendwie abzulenken.

*mal knuff*

Franzi hat gesagt…

schatz :( och nein. das tut mir soooo leid. du warst du glücklich. das hat man nahezu in jedem deiner post sehen können.
fühl dich ganz fest gedrückt :(

*bussal auf die stirn*

Ruth ❤ hat gesagt…

ohja, ich kenn liebeskummer ja so gut, bin aktuell in einer ähnlichen situation, nur ohne schluss-machen, einfach mti eifersucht, verletzten gefühlen und allem, was dazu gehört!

Anonym hat gesagt…

@ Anne: Nein, nicht zu feige meine Person zu zeigen. Ich hab eher keine Lust darauf mich von Leuten wie euch wegen meiner Meinung zu dem Thema blöd machen zu lassen. Da bleib ich lieber anonym und hab meinen Spaß dabei wie ihr euch drüber aufregt, keinen Namen zu wissen.

~ Katrin ~ hat gesagt…

Hallo Tom, ich drück dich ma ganz dolle. Es tut mir so leid. Ich kann das Gefühl nachvollziehen und habe ja hautnah das Ende der Beziehung bei J&J erlebt. Ich denk an dich!
glG aus der Nähe, Katrin***

Ruth ❤ hat gesagt…

das Motto war Sommer :)
und ja, ich freue mich... sehr sogar!
und es ist schön, dass dich so etwas leben lässt <3 Ruth

Vivi hat gesagt…

Bester?
ich bin immer für dich da, zusammen packen wir das<3

Ildss Bester ever

Fanny hat gesagt…

Ach Teddy, das tut mir echt Leid für dich! Ich hab´s vor Weihnachten durchgemacht und weiß nicht was denn nun erträglicher ist... vermutlich nichts von alledem! Fühl dich gedrückt! Ich finde es ok, dass du das hier so postest, es geht um deine Gefühle und ich konnte in deinem Posting kein "böses Wort" über SIE lesen! Das ist doch total ok!
*knuddel*
Fanny

Lisa hat gesagt…

Kopf hoch tom.
Du schaffst das. wenn du jemanden zum reden brauchts, du weißt ja wo ich wohn...

hdl<3 Lisa