Dienstag, 6. September 2011

Vergessen schmeckt so schlecht.

Ich will es nicht verschweigen. Es geht mir nicht gut. Ganz und gar nicht. Ich versinke etwas. Etwas in mir. Etwas in allem. Viel zu viel etwas. Und es zieht mich runter. Das schlimmste ist, dass ich es niemanden erzählen kann. Niemanden außer dir. Zu niemand anderem verspüre ich dieses tiefe Vertrauen. Und du allein wärst die einzige Person, die mich darin verstehen würde. Mich trösten würde. Ein Weg der Heilung. Alle außer dir würden sagen, dass ich mich nicht so haben soll. Denn die Vergangenheit holt mich wieder einmal ein. Und ich kann nicht mehr ruhig schlafen deswegen. Ich wünschte ich könnte jetzt bei dir sein und dir meine simplen Leiden in die Hand legen. Aber im Moment reichen 160 Zeichen dafür nicht aus. Ich vermisse es. Ich vermisse es, mich zu öffnen. Gib mir Halt. Gib mir Beständigkeit. Aber das wichtigste, gib mir jemanden, der mir nur zuhört und mich in den Arm nimmt.

10 Küsschen:

Lilienliebe hat gesagt…

Ich würde dich so gerne in den Arm nehmen und dir einfach nur zuhören, da bin ich sicherlich nicht die Einzige, aber so leicht ist es nicht. Viele zeigen einfach Unverständnis, weil sie es nicht verstehen, sich das nicht vorstellen können. Nimm es ihnen nicht übel, irgendwas passiert es ihnen vielleicht auch.

Liebste Grüße.

Lala hat gesagt…

Mhmm, ich hoffe, dass es dir zumindest halbwegs in Ordnung geht. :/ Sonst schenke ich dir eine virtuelle Umarmung und drücke dir die Daumen, dass du auch eine Umarmung von den Menschen erhälst, von welchem du es dir wünschst. Kopf hoch! :)
Die Mail ist übrigens angekommen und Danke für die lieben Worte. Ich brainstorme bereits. :D

melina hat gesagt…

Toll geschrieben, ich kenne es wenn einen die vergangenheit einholt, es gibt manchmal nichts schlimmeres, man ist untröstlich, versinkt im tag und den vergangenen erlebnissen. Vielleicht schaffst du es dich zu erholen und findest jeamnd dem du alles erzählen kannst. jemand der dich versteht und dir zuhört und dir das Gefühl gibt, dass ihr das zusammen schafft.
Ich wünsche dir Glück. :)

Hélène hat gesagt…

ich hoffe, dass du diesen jemand in einer person finden wirst und vertrauen aufbauen kannst :)

flipmpip hat gesagt…

pssst:

http://flipmpip.blogspot.com/

Evi hat gesagt…

so geht es mir auch manchmal (manchmal auch viel zu oft). ich fühle mit dir!

Merla hat gesagt…

Und weil ich so oft mit dir fühle sag ich dir jetzt was. Etwas das mich gestern zerstörte. Mein ehemaliger Freund hat seit gestern eine Neue und autsch. Ich trank den Abend allein Tequila. Und es tut so weh.

Patzöö hat gesagt…

Die Vergangenheit wird man nie wieder los. Es ist ein lästiger Picker, der uns aber auch zu dem machst, was wir sind. Ich hoffe dir geht's bald besser!

Lala hat gesagt…

Die Antworten sind da! :)

Hélène hat gesagt…

hey tom,
ich wollte mal fragen, ob du das päckchen schon abgeschickt hast? bei mir ist noch nichts angekommen und ich wusste nicht, ob ich mir sorgen machen soll ob es verloren gegangen ist oder so :D ?
<3