Freitag, 23. Dezember 2011

CELEBRATE EACH DAY.

Die Festtage stehen unmittelbar vor der Tür. Ich bin bereit. Und mit einem erholsamen Seufzer kann ich endlich sagen, dass es geschafft ist. Alle Geschenke sind besorgt und eingepackt. Alle Kuchen sind gebacken. Alle Plätzchen ausgestochen. Die Tischdekoration steht und das Festessen ist ebenfalls eingekauft. Und im Kopf zähle ich immer mit, fast geschafft, fast geschafft. Vielleicht ist es das, was dem Fest die Bestimmung raubt. Das Überschwängliche. Dieses Gekünstelte. Dieses Aufgespielte. Bei mir zumindest ist nichts falsch und aufgesetzt. Aber das Wort Weihnachten erweckt einfach nicht mehr den gleichen Zauber in mir wie früher. Soll es auch gar nicht. Mir gefällt nur der Hype nicht, den einige mit diesem Fest in Verbindung bringen. Geschenke noch und nöcher. Ein Fressfest der besonderen Art. Lächeln-ins-Gesicht-To-Go. Weihnachten heißt für mich eins. Familie. Zusammenhalt. Und mit meinen Aufmerksamkeiten freudige Gesichter erstrahlen lassen.

Genießt Weihnachten. 
Genießt eure Feiertage.
Ich gönne es euch.




6 Küsschen:

Dieter hat gesagt…

Für mich ist es u. a. auch ein Fest der Liebe, des Lichtes und der Hoffnung. Auch Dir frohe Festtage.

Lina ▲ hat gesagt…

haha ich hab gelesen ''die fetttage stehen unmittelbar vor der tür'' :D:D

Bluhnah hat gesagt…

Frohe Weihnachten :-)

Faith hat gesagt…

Schön, dass auch andere das so sehen wie ich. :) Es ist wirklich schrecklich wie viele Leute Weihnachten mitlerweile sehen - weswegen ich mich schon von Jahr zu Jahr weniger drauf freue. :/
Liebste Grüße & ein wundervolles Fest! :)

Anonym hat gesagt…

Frohe Weihnachten, Bruderherzchen. <33

's Girly wars.

Satirgay hat gesagt…

dank für den zauberhaften kommentar. dies amüsante lable-pic hätte auch bei mir erscheinen können. herzlichst