Donnerstag, 29. Dezember 2011

Was verschenkte ein Tom?

Eingebildet, wie viele sind (Spürt die Ironie), posten sie nur von ihren überteuerten Weihnachtsgeschenken, die sie bekommen haben. Ich dagegen, will euch mal zeigen, was ich dieses Jahr verschenkte. Da nun alle Weihnachtsgeschenke raus sind, kann ich dies auch endlich mal online stellen. Darunter zufinden: Ein Scrapbook für meine Eltern, auf welches ich besonders stolz bin. Und natürlich zwei Jute-Taschen, designt/genäht von mir, einmal für mich & einmal für die Bessere Hälfte. Wer die Ideen klaut wird unwiederruflich verklagt, hat sieben Jahre lang schlechten Sex und kommt in die Hölle!

6 Küsschen:

Rik[e]α .' hat gesagt…

die Taschen sind ja mal der Hammer, selbst gemacht? :)

take care. <3

B. hat gesagt…

Die zweite Tasche hätte ich auch unglaublich gerne, weil der Spruch so gut ist :D
Meine Sprüche sind so nicht kreativ..

B. hat gesagt…

Ich lauf auch nur mit Beuteln durch die Stadt :D

Ja, ich hab geantwortet und wie du lesen wirst mich so unglaublich gefreut :) Ich warte jetzt auf deine Antwort <3

Chrissi hat gesagt…

Die beiden Taschen sind toll.Vor allen der Spruch der zweiten wäre echt was für mich:)

tobi hat gesagt…

Ich als Non-Beutelträger muss diese Taschen unbedingt mal haben. Jutebeutel ist einfach ne gute Idee find' ich. Werde da mit Sicherheit bald auch mal bestellen, sobald ich nicht mehr so viel Angst haben muss, dass der Inhalt nass wird.

Hast da wohl deine Kreativität walten lassen, sehr coole Sprüche :)

Ich find' deinen Header cool, wie kommst du auf den Namen 'Leben eines Teddy´s ?

geplantes.chaos hat gesagt…

Wow, was für geile Geschenke!
Ich finde es toll, wenn man sich für Geschenke total viel Mühe gibt♥

Liebe Grüße,
Vicy