Dienstag, 27. Dezember 2011

Don´t be a Drag, just be a Queen.

Lang hab ich mit mir gehadert, ob ich über sie blogge. Die Tatsache, dass die Songs mittlerweile schon rauf und runter bei mir laufen stimmte mich um. Kazaky. Wer? Eine ukrainische Band, bestehend aus vier [verdammt gut aussehenden] Männern, die den Dance-Pop bestens beherrscht. Vielleicht werden sie deshalb gerade so gehypt, weil sie keine Grenze zwischen ihrer maskulinen als auch femininen Seite ziehen. Sie spielen mit der Verwirrung des Geschlechter-Gesetzes. Getanzt wird auf Heels. Verdammt hohen Heels. Marktlücke. Und sie machen kein Geheimnis daraus, dass sie alle zusammen schwul sind. Mehr Bekennen. Seit "Bauer sucht Frau" haben Schwule ja wieder einen positiven Status in Deutschland. Zum Glück zerstört "Schwer verliebt" diese glorreiche Errungenschaft wieder gekonnt.

10 Küsschen:

B. hat gesagt…

Verdammt! Wie gut die sich bewegen können :0 Die Tänzerseele springt gerade in mir rum.
Faszination.. Besser als manch eine Frau.
Ich finde es gut, dass sie sich so öffentlich stellen, Mut haben sie.

Benny hat gesagt…

püüüh. klaut der eiskalt meine idee :D
nein spaß
mehr müssten/sollten über kazaky bloggen!

B. hat gesagt…

Die kriegst du :))
dance.bee@hotmail.de
Oh oh, jetzt bin ich gespannt :D

alessa hat gesagt…

Bei uns auch nicht mehr :D
das war 3 tage da und jetzt nur regen!

Patrick hat gesagt…

Ich habe 'Schwer verliebt' gerade mit dem Film 'Liebe in jeder Beziehung' assoziiert, ka warum. Es ist nicht unbedingt meine Musik aber ich finde es gut, dass sie zu ihrer Sexualität stehen und so öffentliche Dramen vermeiden.

Seraphine hat gesagt…

oh ja : )

Patrick hat gesagt…

Jeder Mensch schreibt einzigartig :)!

clara. hat gesagt…

naja, ich meine, dass ich es gut finde wie du denkst. wahrscheinlich denke ich zu kompliziert ... sorry!

Pedro Korshi hat gesagt…

I love Kazaky!
www.darkwingscity.blogspot.com

miamouz* hat gesagt…

Sehr gut!
Ich muss zugeben, mir ist es gar nicht aufgefallen, dass sie Heels tragen, bis ich es bei dir gelesen habe...
Mia.