Mittwoch, 11. Januar 2012

Fight for your Right. Oder so.

via
Post 7: Etwas, was du gern an der Welt ändern würdest
Man selbst kann etwas bewegen, keine Frage. Man selbst kann seine Ziele durchsetzen. Aber es ist manchmal schwer eine Welt zu ändern, in der gehasst, gemordet und verachtet wird. Aber die Frage ist ja nicht, was geändert werden muss, sondern was ich ändern würde. Ich wünschte mir mehr Tolleranz für unsere Welt oder unsere Kulturen. Mehr Akzeptanz. Weniger Ignoranz. Dann wären andere Bereiche abgedeckt. Wie erkläre ich diesen Komplexen Teil ganz einfach? Ich erlebe es immer wieder, dass bestimmte Personengruppen, sei es ein Mensch mit Behinderung, Ein homosexueller, transexueller, ein farbiger, und noch weitere, dass diese Personengruppen von einem Teil unserer Gesellschaft gemieden, gehasst und vertrieben werden. Vertrieben aus dem Alltag. Es hat sich gebessert, keine Frage. Aber ich kann diese Blicke nicht ab. Diese Blicke, die dem betroffenen, ebenso würdigen Menschen, ein schlechtes Gefühl geben. Traurig machen mich nur die Menschen, die Personen oder Personengruppen, welche anders sind als sie, gleich als schlecht darstellen. Ich könnte stundenlang mit anderen darüber diskutieren. Heute auch wieder. Wer gibt das Recht zu sagen, dies ist richtig und dies ist falsch? Es gibt kein richtig und kein falsch. Verdammt nochmal, gäbe es diesen ganzen Hass nicht, wären wir noch ein Stück näher am Ziel.

9 Küsschen:

franzi hat gesagt…

damit hast du so recht. das würde ich auch gerne ändern. ich finde das einfach nicht fair.

Mr. Verbalakrobat hat gesagt…

Wunderbar geschrieben. Denn genau so ist es! Das würde ich auch gerne ändern. Definitiv :)

who the fuck is N.? hat gesagt…

ich könnte auch jedes mal ewig diskutieren, um gewisse menschen davon zu überzeugen, dass man einen menschen nach seinen eigenen vorstellungen leben lassen soll und ihn so akzeptieren soll, wie er ist. aber nein, man bleibt weiterhin ignorant und man sagt weiterhin "das ist nicht natürlich" .. es ärgert mich jedesmal schrecklich, und ich bin immer kurz davor aufzugeben.. aber ich denke, wir dürfen einfach nicht aufgeben, weil irgendwann werden sie es einsehen, dass manche menschen anders als sie sind und dass es auch gut so ist.. das hoffe ich zumindestens..

Berna hat gesagt…

Wer gibt das Recht zu sagen, dies ist richtig und dies ist falsch? ist gut :)
Dieses ganze: Du bist anders, deswegen bist du blöööööd. Ist doch so… entwürdigend für die Person die es zu hören bekommt und einfach nur hohl für die Person die es sagt.
Guter Text.

Pat V hat gesagt…

Ohja das würde ich mir auch wünschen oder einfach, dass die Welt nur aus Süßigkeien bestehen würde :)

Merla hat gesagt…

Schweigsame Zustimmung.

Franzi hat gesagt…

engstirnige, kleinkarrierte gesellschaft. must have dieser saison: hirn !!! leider absolute mangelware...

Faith hat gesagt…

Wahre Worte! Wenn du wüsstest, wie sehr du mir damit gerade aus der Seele sprichst. Ich finde es genauso grässlich wie du, dass Menschen wegen ihrer Hautfarbe, sexuellen Orientierung etc. gemieden oder sogar fertig gemacht werden. :/ Und ich hoffe sehr, dass sich das ändert. :/

Gezeichnet vom Leben... hat gesagt…

wow! der text ist wirklich toll! du hast ja so recht. ich finde diese 'du bist anders, du bist doof'-Haltung einfach nur total lächerlich und kindisch.

&' übrigens finde ich deinen blog allgemein richtig toll. so voller Gefühle :)