Montag, 9. Januar 2012

PICTURES OF YOU.

Post 6: Fotos, welche du liebst
Ich stöbere gern in alten Fotos. Unheimlich gern. Man sieht mich oft vor meinen Alben sitzen & ich verschenkte auch zu Weihnachten ein Scrapbook von unserem 2011 an meine Eltern. Ich liebe Fotos. Man braucht sie nur ansehen und sofort kommt dieses Gefühl aus diesem Moment wieder zurück. Auch wenn ich finde, dass Fotos nicht mehr als tausend Worte sagen, so schaue ich sie mir doch gern an. Und der liebe Timo, ein Freund und Leser von mir, hat sein altes Fotoalbum für mich und für euch geöffnet. Dabei war ich überrascht, wie professionell die Aufnahmen doch wirken, auch wenn sie vor Jahren aufgenommen wurden. Manchmal frage ich mich, was die Fotos wohl in ihm für ein Gefühl aufleben lassen.


13 Küsschen:

Berna hat gesagt…

Das letzte Bild sieht echt nach nem Moment-Foto aus :)
Guter Text, deine Texte sind eh immer gut, aber das weißt du :D Ich sags oft genug<3

Berna hat gesagt…

Ja, da kannst du sicher sein :**

Lulu hat gesagt…

Ohja, diese Band ist ein Traum und bald werde ich sie schon wieder sehen! :)
LG

Berna hat gesagt…

Sry aber das muss jetzt mal kurz raus: Wuaah Oha oha, ich sehe mich in deiner Sidebar (Inpirationsquelle)*-*
Willst du das ich an Herzversagen leide? :D
Gefreut wie Kind mit Kuchen ;) <3

[ekiém] hat gesagt…

Danke dir, das kann ich nur zurückgeben :] Wundervolle Fotos!

Yannick hat gesagt…

Wunderbare fotos
Da bekommt man so ein 'retro feeling' richtig guter post! ;) ;)

Mr. Verbalakrobat hat gesagt…

Deine Worte kann ich nur unterstreichen: "Ich stöbere gern in alten Fotos. Unheimlich gern. [...] Ich liebe Fotos. Man braucht sie nur ansehen und sofort kommt dieses Gefühl aus diesem Moment wieder zurück." Wunderbar hast du das gesagt. Und auch schöne Fotos, definitiv :)

tobi hat gesagt…

was man auch an deinem blog wiederentdecken kann (;

ich hab letztens auf tumblr nen guten spruch gelesen über bilder, der lautete:
i love pictures..
because the best thing about them is that, they never change.
.. even when the people in it, do.

auch wenn es sich etwas komisch anhört vom satzbau her, den sinn versteh ich und den find ich absolut wahr und richtig (:

▲raquel soofia hat gesagt…

du wurdest von mir getaggt. gehe auf meinen blog und erfahre weiteres! :)
http://raquel-whocares.blogspot.com/

madmoiselle bambini hat gesagt…

Merci!;)
Die Bilder sind toll!
Und genau das mag ich am fotografieren auch-das man sich später an das Erlebte erinnert!
LG Sarah

Sonnenkind hat gesagt…

die fotos gefallen mir (: Und der text natürlich auch (=

Niklas, yo! hat gesagt…

danke :)

sabine hat gesagt…

deinen ganzen text kann ich nur unterstreichen.
auch wenn ich wahnsinnig gerne fotografiere, geht es mir bei einem foto nicht darum, ob es nun perfekt fotografiert ist oder nicht.
es geht doch darum, was man in diesem moment gefühlt hat, was das foto festgehalten hat. so dass man es auch noch jahre später rauskramen kann und an diesen moment erinnert wird.
fotos sind (m)ein ersatz für marmeladengläser-momente.