Freitag, 23. März 2012

Verzählt.

In etwas über einer Woche werde ich Achtzehn. Achtzehn. Laut meiner Entwicklungstabelle aus dem Unterricht gehöre ich dann zu den Heranwachsenden. Heranwachsend. Irgendwas muss also anders werden. Laut Gesetz werde ich voll Geschäftsfähig, habe das aktive Wahlrecht und ab nun besondere Rechte und Pflichten zu erfüllen. Irgendwie klingt das alles recht trocken für mich. Achtzehn. Hinter dieser Zahl steckt so vieles. Vor allem könnte ich tausende Ansprüche hinter diese Zahl und mich schreiben. Vielleicht erwarte ich einfach zu viel von diesem Tag und meiner Person. Achzehn. Diese Zahl verwirrt mich und lässt mich fragen, was ich alles erreicht habe. Vor Jahren habe ich einmal meine Wünsche notiert. Ich in 5 Jahren. Wie möchte ich sein. Verliebt. Erfolgreich. Größer. Auf dem Weg zum Ziel. Schlanker. Gutaussehend. Zufrieden. Diese Worte standen damals in meiner Mindmap. Mein Herz ist warm. Mein Erfolg ist bestätigt. Ich fühle mich Wohl in meinem Körper. Nur Größer bin ich nicht. Und ob ich mich auf dem Weg zum Ziel befinde ist mir selbst nicht klar. Wer weiß schon was das Ziel ist. Achtzehn. In etwas über einer Woche bin ich Achtzehn...



9 Küsschen:

Berna hat gesagt…

Wie süß du denkst.
Ich denke nachdem du 18 bist, weißt du was hinter der Zahl steckt. Nicht davor. :)

Natalie hat gesagt…

Ich weiß bis heute nicht wieso um diesen Geburtstag so viel Wirbel gemacht wird... okay, es ändert sich rechtlich und gesetzlich so einiges, aber zumindest bei mir ist das Lebensgefühl das selbe geblieben. Vielleicht fühle ich mich etwas "erwachsener", was meiner Meinung nach der erste Schritt ist wirklich erwachsen zu werden. Aber ich weiß momentan nicht ob das wirklich so erstrebenswert ist.

Liiiisaaaa. hat gesagt…

Die selben Gedanken schwirrten mir vor knapp nem Jahr auch durch den Kopf.
Ich denke, du machst dir einfach zu viele Gedanken. Um sehr mehr du dir davon versprichst, desto enttäuschter wirst du sein, weil gar nichts "wichtiges" passiert!

lass dich einfach überraschen, vielleicht bringt dir die Zahl ja mehr als mir ;))

<3

Faith hat gesagt…

Das wird schon! :) Ich kann dir leider keine Tips geben, weil das noch etwas entfernt liegt - aber Natalie hat das eigentlich ziemlich gut gesagt! ;)

Benjamin hat gesagt…

ich kann dir versicher: mit 18 ändert sich nichts. bis auf das du jetzt länger aus gehen darfst, auto fahren etc. aber so vom lebensgefühl... du selber veränderst dich nicht

sabine hat gesagt…

Wann hast du denn Geburtstag? Ich werde auch in ein paar Tagen 18... bin schon mal gespannt. Aber ich denke richtig komisch wird es erst, wenn wir dann nicht mehr in der Schule sind - das wird erst ne Umstellung!

ROLE. hat gesagt…

Ich selber konnte es früher nie erwarten 18 zu werden. Ich malte mir mein Leben ab diesem Tag total anders aus. Irgendwo hatte ich die Überzeugung, dass ich ab diesem Tag anders wäre.
Aber letztlich war es ein Geburtstag wie jeder andere auch :) &ich war danach immernoch die selbe^^

Merla hat gesagt…

Genieß die Zahl. Da kommen noch ganz andere auf dich zu. ;)

Dieter hat gesagt…

Lang, lang ist´s her.... Damals. Damals ist ein schönes Wort. Erinnerungen.. Bewahre Dir etwas, was wichtig und unendlich schön ist: Bleib immer ein Kind in Dir. Deine Größe? Nicht gewachsen? Du scheinsteine besondere Gabe und Größe zu haben. Alles Gute!