Sonntag, 25. März 2012

JEDEM SEINE FÜNF MINUTEN.

via
Jedem seine fünf Minuten. Und jedem sein Talent. Jedem seinen Strohhalm, an dem alle Hoffnung hängt. Jedem seine gute Miene zu diesem endlos bösen Spiel. All die zahllosen Bemühungen die jeder überleben will. Jedem seine Schönheit. Und jedem genug Kraft. Jedem soviel Hoffnung dass er´s bis zum Ende schafft. Jedem seine Nerven und seine Leidensfähigkeit. Die wirst du brauchen, wirst du merken. So was lernst du mit der Zeit.

Keiner will so sein, doch alle sind so. Im Zweifel gut gemeint, doch alle sind so. Ich verlier meinen Glauben. Diese Welt verdient keinen Glauben. Keiner will so sein, doch alle sind so. Im Zweifel gut gemeint, doch alle sind so.

.HERRENMAGAZIN - ALLE SIND SO

4 Küsschen:

Merla hat gesagt…

Toller Text :)

tobi hat gesagt…

mh ich kanns auch kaum fassen, dass es jetzt wirklich aufeinmal alles vorbei sein soll /:
aber ist es ja auch noch nicht ganz (:
danke!
und bei dem guten wetter sind wir heute mal optimistisch & glauben slbst an den weltfrieden (;

Kokosmandelträume hat gesagt…

danke dir :)
hast aber echt einen tollen Blog :)

Anna. hat gesagt…

Toller Blog. Ich mag den Text. :)
Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust.
Lg. Anna. :)