Samstag, 19. Oktober 2013

Fehler, in die ich mich verliebt habe.

Perfektion ist nur ein Wort der Interpretation. Aufgehübscht. Zurechtgemacht. Bereit uns zu gefallen. Nur wenn ich's mir so recht überlege, erscheint mir dieser Zustand ziemlich trist. Makellos und fehlerfrei; Das ist einfach nicht mein Stil. Denn ist das Imperfekte nicht Perfekter? Unvollkommen und trotzdem vollkommen schön?

Ich zum Beispiel. Ich habe Ecken. Ich habe Kanten. Und manchmal, da habe ich auch blaue Flecken. Und wisst ihr, ich liebe mich dafür. Ich liebe mich dafür, dass ich den Winter hasse und trotzdem der erste bin, der einen Schneemann baut. Ich liebe an mir meine unheimlich kitschige Art und auch, dass ich absolut kein Biertrinker bin. Ich liebe meinen verbissenen Optimismus und die Eigenschaft, dass ich im Schlaf ständig meine Träume mitspreche. Ich liebe mich dafür, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann und selbst kleine Dinge wieder und wieder überdenke. Ich liebe es, dass ich ein kleines Schnarchen neben mir zum Einschlafen brauche.

Und ich liebe dich. Ich liebe dich für deine so von dir verhasste große Nase, die gar nicht mal so groß ist und deinen kleinen Bauch, den ich immer wieder aufs Neue suchen muss, weil ich ihn einfach gar nicht finde. Ich liebe deine unheimlich schüchterne Art romantisch zu sein und auch, dass du es zu gern ausnutzt, dass ich an jeder Stelle meines Körpers kitzlig bin. Ich liebe dich dafür, dass du mir nur schwer ,,Ich liebe dich" sagen kannst und es dennoch immer versuchst, mir auf anderem Wege zu zeigen. Und ich liebe dich dafür, dass du mich immer mit doofen Sprüchen wegen meiner geringen Körpergröße aufziehst.

Hier deine Top 5:
  • Platz 5: ,,Geht's heute Abend wieder in die Minibar?"
  • Platz 4: ,,Na, gibst du etwa wieder eine Kleinanzeige auf?"
  • Platz 3: ,,Jeder Mensch fängt mal klein an. Bei dir hört das halt nur nie auf."
  • Platz 2: ,,Selbst bei dir helfen die Wachs-mal-stifte nicht mehr" 
  • Platz 1: ,,Wenn du schon nicht auf der Bühne entdeckt wirst, dann wenigstens unter dem Mikroskop." 
Eigentlich liebe ich uns alle. Ich liebe uns dafür, dass wenn man jemand Fremden auf der Straße anlächelt, es immer noch etwas besoderes ist. Ich liebe uns für den sinnlosen Reflex, bei plötzlichem Regen die Schultern hochzuziehen, obwohl das absolut nichts bringt. Und ich liebe uns dafür, dass wir uns immer wieder übers Wetter beschweren und uns im Sommer nach Winter und im Winter nach Sommer sehnen.

Ich liebe einfach unsere Fehler. Diese kleinen Makel, die alles schöner machen. Ich möchte diese Eigenschaft steigern, bis es nicht mehr geht. Denn dann sind unsere Fehler nicht nur perfekt, sondern die bestestesten Dinge, die uns passieren konnten.

6 Küsschen:

N.† hat gesagt…

danke,dein text hat mich zum lächeln gebracht.

Alina Adé hat gesagt…

ich liebe deine texte einfach immer noch so ♥ hör bloß nicht auf damit, bitte!

Becca. hat gesagt…

Oh mein Gott, wie wunderschön. Das musste ich direkt zwei Mal lesen. Und bei Platz 2 konnte ich mich wirklich nicht beherrschen - ich lache eben gerne viel.
Du bist wirklich ein zauberhafter Mensch, kleiner Tom.

Marie hat gesagt…

Deine Texte sind so wunderschön anderes. Bei den meisten höre ich nach dem zweiten Satz auf, aber du besitzt die Kunst zum weiterlesen. Es gibt keine Texte von dir, die ich nicht mag.

Platz 2 hat mich auch zum schmunzeln gebracht :)

Marley hat gesagt…

Ich bin ganz deiner Meinung! :)

Tod. hat gesagt…

Oh, ich erinnere mich an dein Gesicht. Das ist nicht das erste Mal, dass ich dein Profil besuche. Deine Texte sind toll.
Und dankeschön.