Mittwoch, 3. November 2010

Deine Jugend.


Hilfe ich lebe. Mein Leben geht so schnell voran. Ich glaube ich werde alt, weil ich so denke. Aber denkt nicht jeder in meinem Alter so? Wie schnell geht alles vorbei. Kaum ein Moment bleibt lang. Alles ist in einem ständigen Wandel. Das Leben zeigt seine Farben. Seine Facetten. Seinen Artenreichtum. Seine Schattenseiten. Die Stunden vergehen langsam wie Sekunden. Unser Leben rennt so wahnsinnig schnell. Ich weis noch, wie ich in der Schule dachte, dass vor mir 6 lange Jahre liegen, die so schnell nicht rum sein können. Erst, als ich meinen Abschluss in der Hand hielt, wurde mir klar, dass nun alles aus ist. Die neuen Lebensabschnitte kommen und wir werden überfordert. Ich habe langsam das Gefühl, dass die Wochen schneller rum sind, als es mir lieb ist. Ich möchte einfach ausbrechen. Den Moment halten. Und nebenbei genießen. Alles kann so schnell vorbei sein. Alles grandiose und lebenswerte kann ein Ende haben.

7 Küsschen:

Venus hat gesagt…

Hallo :-)

Schon wieder so ein genialer Artikel. Ich lese deine Post einfach gerne.
Aber diesmal muss ich dir ein bisschen wiedersprechen:
Ich finde VEränderungen sehr positiv. man lernt dazu, macht Erfahrungenund wird "klüger".
Letztens ist mir auch bewusst geworden wie schnell die ZEit vergeht. Ich habe kleiner Schüler der 7.Klasse besucht (wegen Organisatorischem Kram) und plötzlich dachte ich mir "Wow du weisst noch genau wie es war als du in dieser Jahrgangsstufe warst und die vorgestellt hast zu den 'Großen' zu gehören".
Ich finde es toll zurückzuschauen, was man geschafft hat und zu neuen Ufern aufbrechen zu können.

Heey wie haben gestern beide über X-Factor getwittert! Finde ich ja witzig. Mein Sieger ist Mati nach wie vor. Jetzt ist er ausgeschieden ( zu Unrecht finde ich irgendwie) und jetzt weiß ich nicht sicher, ob ich wirklich das Finale ansehen möchte.

Alles Liebe.

Magda hat gesagt…

Mir geht das im Moment auch so. In zwei Jahren steck ich mitten im Abitur kann schon längst Auto fahren und weiß auch schon fast genau was ich nach dem Abi machen werde. Die Zeit vergeht mir viel zu schnell. Auch war doch erst vor drei tagen Januar so kommt es mir vor und morgen ist schon Silvester so in der Art. Als Kind kam es mir immer so vor als ob die Zeit nie vergeht oder ich habe es nie bewusst gemerkt das die Zeit vergeht. Doch je älter man wird desto schnell fließt sie einem durch die Finger weg.

svenja hat gesagt…

danke, freut mich wenn dir mein tumblr gefällt :)

Serafima. hat gesagt…

mir gehts genauso :D
danke fuer deinen lieben kommentar und fuer das kompliment, aber ein bisschen weniger geht :)
und uebrigens finde ich, dass du nen super blog hast! :)

Anne hat gesagt…

Heeey Tomiilein :D

Erstmal: Wieder ein gelungener Post.

Ich muss dir UND Venus Recht geben. Das "groß werden" hat seine guten und schlechten Seiten.

Man könnte ewig drüber diskutieren oder philosophieren oder was auch immer...

Aber ein ist klar: Man kann die Zeit nicht anhalten! Alles wird sich irgendwann ändern, irgendwann ist alles vorbei (was irgendwie deprimierend sein kann), aber es beginnt auch immer wieder etwas neues.

Es gibt gute und schlechte Zeiten... nach jeder guten folgt eine schlechte, allerdings folgt nach jeder schlechten auch wieder eine gute... ich sag nur "life is a rollercoaster" :'D

Ok. Ich halt jetzt erstmal den Mund xD

Tschüü

XOXO

anonymia hat gesagt…

gute,lustige party klingt gut ! Das war es auch ! ;D
ich habe auch das gefühl,dass die zeit voll so mega schnell umgeht.man versucht immer,sie zu nutzen und nicht zuhause zu vergammeln,sondern was zu starten,aber irgendwie is' so'n gameltag machen,ich weiß' nicht.
liebste grüße ! ;)

Venus hat gesagt…

Hallo :-)

Ich habe heute meinen ersten TAG bearbeitet und würde nun gerne DICH taggen.
Würde mich sehr freuen, wenn du teilnehmen würdest.
Hier der Link zum Tag auf meinem Blog:
"TAG: "This or That"

http://venus-scribet.blogspot.com/2010/11/tag-this-or-that.html

Alles Liebe.