Mittwoch, 11. Mai 2011

Scream it louder.

Manchmal packt mich die Enttäuschung, wenn ich MTV anschalte. Manchmal muss man einfach mit dem Kopf schütteln, wenn man ein Musikvideo nach dem anderen sieht. Ich persönlich finde es schrecklich, dass die Schamgrenze im Fernsehen immer mehr nach unten fällt. Gut, ihr müsst verstehen, dass ich ein Kind aus den Neunzigern bin und mit den Backstreetboys und DJ Bobo aufwachsen musste - aber auch wenn ich darüber hinweg sehe, frage ich mich, wohin das alles noch führen soll. Denke ich an früher, dann denke ich an Madonna und den Hype, der über ihren Spitz-BH ausgelöst wurde. Eine Schulmädchenuniform sorgte damals für Furore und ein Kuss zwischen zwei Frauen auf der Bühne erst recht. Wenn ich heute die Top 20 ansehe, dann ist da genug schönes für das Männliche Auge dabei. Weniger Stimme, aber doch mehr Nichts. Im Grunde gab es das alles schon - nur heute ist es anstatt einer Kopie eine Hommage. Nur, was kommt jetzt. Der Verfall von Lady Gaga beginnt bereits, weil sie die Menschen nicht mehr schockieren kann. Selbst, als sich Nathalia Kills den Kopf im Video abhacken ließ, schrieben viele als Kommentar, dass es das langweiligste sei, dies anzusehen. Ich frage mich dann immer, was uns in 10 Jahren erwartet. Werden wir wieder Konservativ? Oder wird alles völlig anders - auf eine verrückte Art und Weise? Aber zusammengefasst muss ich einfach sagen, dass ich mir die Alben trotzdem kaufe und alles unterstütze. Dass ich in den Pausen ein Gespräch trotzdem mit dem "Hast du das gesehen" beginne und trotzdem zufrieden bin mit allem, wie es jetzt ist. Schließlich wollen wir von uns reden machen. Die Achtziger hatten ihre Schulterpolster, die Neunziger den Techno und wir haben die Gaga-Ära.

6 Küsschen:

Ruth ❤ hat gesagt…

interessante gedanken hast du da :)
ich persönlich gebe dir recht, aber ich finde zum beispiel eine höhere schamgrenze würde dem leben mehr erotik geben, warum ich das finde weiß ich nicht, es ist einfach so :D

sabine hat gesagt…

stimme dir zu. schon irgendwie seltsam... jaja, wir kinder aus den 90ern ;) damals war alles besser;)
abgesehen davon, was für ein glück, dass ich kein mtv mehr schauen kann, das kostet doch jetzt? :D

Hélène hat gesagt…

ich steh' nicht auf die gaga-ära, die ganzen schrillen outfits und das man nur noch musik, wegen der inszenierung hört. guter rock stirbt nie (y) :D

Lina hat gesagt…

wie viel bezahlst du für mtv so? :D

Hongi hat gesagt…

ich liebe die 90er, die sind so super herrlich und erinnern mich an meine kindheit. ob wir wieder konservativ werden, hui, das wär ja mal super interessant!

Ina hat gesagt…

reht hast du!!
ich bin manchmal auch richtig schockiert mit wieviel gewalt und sex die medien "umsichschmeißen" sei es in der werbung oder eben in videoclips -.- zum glück habe ich kein kind und muss mir keine gedanken machen wie ich ihm eine mit SM-zeug gefesstele christina aguillera oder eine gruppensexhabende lady gaga erklären soll...