Montag, 26. September 2011

Und die Nacht kommt über mich.

Manchmal habe ich Angst, mich selbst zu belügen. Mir etwas vorzumachen. Ob dies einfacher ist, als gedacht, ist dabei die leichteste Frage. Man redet ja nicht viel mit sich und seinen Gedanken. Manchmal kommt es so über mich. Dann kann ich nicht schlafen. Dann kann ich nicht wach sein. Dann werden die Nächte lang und schwer. Belüge ich mich selbst? Werde ich belogen? Eigentlich müsste ich aus meinen Erfahrungen tausende Erkenntnisse gezogen haben. Ein Meister meines Faches müsste ich sein. Bin ich aber nicht. Leider. Denn leider ist nicht vieles so einfach. Leider lässt sich nicht vieles aussprechen. Und leider ist immer mit Leid verbunden. Wenn Hoch und Tief so nah beieinander liegen kann aus einem beinah auch schnell ein mittendrin werden.

7 Küsschen:

black sheep hat gesagt…

exactly! ;) man man man... wie du das immer so hinbekommst, diese schweren Stunden voller Nachdenkerei in ein paar "simple" Sätze zu verpacken, es ist wahr, dass Hoch und Tiefs aneinanderliegen - ist die Frage, wo man dann selbst steht, auf welcher Seite :/

Becca. hat gesagt…

Meld dich mal langsam, ich mach mir dann doch Sorgen. :**

Anne hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele mein Guter.

Aber was genau ist denn bei dir los? Kann ich dir iiiirgendwie helfen???

XOXO
Anne

leandra hat gesagt…

Wie machst du das??
Jedes Mal, wenn ich einen deiner Texte lese, denke ich darüber nach, was du mir sagst, weil es mich so bewegt.
Ich denke es ist eine Kunst, solche Gedanken in ein paar simple Wörter zu verpacken und ihnen so eine neue Bedeutung zu geben.
weiter so :)

Sandra hat gesagt…

Du kannst wirklich wunderbar deine Gedanken in Worte fassen. Ich bin jedesmal wieder auf's Neue beeindruckt. Solche Blogs wie deinen liebe ich, denn man spürt, dass Herz dahinter steckt.

Lg :)

Lina ▲ hat gesagt…

wunderschön ♥

Annie Waits hat gesagt…

wow, etwas, was ich momentan genau so fühle/denke. eigentlich frage ich mich permanent wegen irgendwelcher kleinigkeiten, ob ich mir etwas vormache oder mich belüge. aber momentan besonders. diplomarbeitsphase, dabei ist die arbeit noch nicht einmal angemeldet.
super ausgedrück!