Samstag, 5. November 2011

Die Gedanken haben Fressattacken.

Wut. Elendige, verschissene, dreckige Wut durchfließt meine Adern. Ich bin wütend auf dich. Ich bin wütend auf mich. Das ich meine Gedanken so verschwende. Das ich sie so verpeste. Das ich dank Gerüchten so viel Mist baue.

6 Küsschen:

nicole hat gesagt…

Ich liebe einfach die Art und Weise, wie du immer deine Blogeinträge formulierst :)

Hélène hat gesagt…

hach, die sache mit den gerüchten und der wut. lass das alles nicht zu sehr an dich ran und fixier' dich auf das positive in deinem leben :)
ich bin sicher, dass die scheiß-zeit vorbei geht! <3

reisemädchen hat gesagt…

ich kann mich an hélènes kommentar nur anschließen:-)

Merla hat gesagt…

Gerüchte sind einfach nur... arghs.

Mona K. hat gesagt…

Leute die es nötig haben Gerüchte zu verbreiten haben die Probleme über die sie nachdenken sollten, nicht du!

B. hat gesagt…

Gut beschrieben (: Inzwischen müsstest du ja wissen, dass ich deine Texte eh total gern habe.