Sonntag, 18. Dezember 2011

Der Geschmack von Abschied.

Wenn ich übernächtigt bin gibt es zwei Optionen: Entweder, ich werde viel zu aufgedreht oder ich bekomme schlechte Laune. Heute trifft zweiteres wohl auf mich zu. Man sollte mich wohl besser nicht ansprechen. Und wenn ich an die Arbeit denke, welche sich auf meinem Schreibtisch und in meinem Kopf stapelt, wird es nicht besser. Aber parallel zu all diesem Teenie-Geschwafel kann ich mich doch selbst ein Stück umarmen und lieben.

Mein Praktikum im Bereich Heilerziehungspflege ist vorüber. Ein bisschen mehr als fünf Wochen sind im schnellen Schritt vergangen. Wie schnell solch viele Tage doch vergehen können. Und heute blicke ich mit etwas Wehmut auf den letzten Tag. Ich musste mich von all "meinen" Kindern verabschieden und mir dabei eingestehen, dass diese Phasen nicht die schönsten sind. Aber Abschied gehört zu meinem Berufsfeld dazu. In dieser kurzen Zeit sind mir die kleinen und großes Menschen doch sehr ans Herz gewachsen. Und ich habe dazugelernt. Die Arbeit und der Umgang mit Menschen mit Behinderung war doch immer ein schweres Stück für mich. Heute bin ich dankbar für diese Erfahrungswerte. Ein so herzliches und liebevolles Praktikum habe ich selten erleben dürfen. Akzeptanz. Tolleranz. Und ganz viele schöne Momente. Was ich mir für mein Leben mitgenommen habe ist enorm.

Und ab jetzt habe ich Ferien. 
Und der Weihnachtsstress darf beginnen.




11 Küsschen:

Lina ▲ hat gesagt…

ich hasse abschiede -.-

ROLE. hat gesagt…

Du schaffst die ganze Arbeit schon. ;)

Jule hat gesagt…

total cooler header und ja, abschiede ich mag sie nicht -.-!
lg jule

Lina ▲ hat gesagt…

ohja, das war er auch :)
& dankeschön, lieb von dir ♥

maria ▲ hat gesagt…

danke (:

Madame Diana hat gesagt…

danke!

Dein Blog ist großartig! Kenne sehr wenige Männer, die gerne schreiben und sich dabei noch so gut ausdrücken können.

Grüsse :)

B. hat gesagt…

Ach deine Texte <3 :))

maria hat gesagt…

Ahhh dan Dankeschööön ♥ für kommi :D
Jaaa irgentwie schon :D najaa aber dafür sind die irgenwie bequeeem ♥
hahah toller Blogg♥ abo ♥

Faith hat gesagt…

Schöne Worte für etwas nicht so tolles! Ich hasse Abschiede - ganz ehrlich! - aber freu dich das du sowas erleben konntest. :)
Liebste Grüße!

terror hat gesagt…

Bosse - Metropole. Sehr tolles Lied :)

Super - Nachkatze - 80 hat gesagt…

Hallo !!!!

Ich bin schon Leser auf deinem Blog

Übrigens ein sehr schöner Blog gefällt mir richtig gut.

Ich würde mich freuen, wenn du auch mal auf meinen Blog vorbei schaust

Und Leser bei mir wirst, fals du es noch nicht bist.

http://www.super-naschkatze-80.blogspot.com/

Viele Liebe Grüße aus Mönchengladbach !!

Petra