Donnerstag, 26. Januar 2012

Zum Ende.

via

Post 16: Etwas, was du unbedingt noch sagen möchtest
Am Ende bin ich hier mit meinem Vorhaben. Ich selbst kann sagen, dass ich mich zum einen daran sattgesehen habe für gewisse Zeit einen Plan für gewisse Tage zu haben. Aber zum anderen sind auch schöne Texte dabei herausgekommen, die ebensolche Reaktionen von euch auslösten. Danke dafür. Aber in der Zeit konnte ich meine Ideen speichern. An meinen Texten feilen. Und mein Leben etwas pushen.

Was ich noch sagen kann. Darf. Möchte. Will.

Ein simples Danke. Nein, nehmen wir es nicht simpel. Stellt euch dieses Danke ganz rot vor. Mit fetten Buchstaben, die euch in die Augen springen. So groß soll mein Dank an euch sein. Ich danke euch, dass ihr mir nach wie vor immernoch auf meinem Weg folgt und mich dabei so tatkräftig unterstützt. Mich bringt es immerwieder zum lächeln. Ein Kuss an euch. Und einen schönen Tag.

8 Küsschen:

Hannah hat gesagt…

Danke :)

Jessi ♥ hat gesagt…

Ich werde es versuchen. Schöner Blog ! :)

Berna hat gesagt…

Dir muss man danken! Dass du so schöne Texte schreibst (sieht man einfach nicht mehr so oft).

Fühl dich umarmt und stell dir dieses Herz genauso rot und fett wie dein danke vor <3

Magda hat gesagt…

die Muse ist gemein oder? :D
mal da mal nicht und die Schule verscheucht sie ganz schön oft -.-
Schön mal wieder was von dir gehört zu haben (:
Und ich danke DIR für so viele schöne Texte und manchmal bist du sogar meine Muse (;
Danke (:

Yannick hat gesagt…

bei so einem tollen blog, bleib ich doch gerne immernoch dabei, so wie viele andere anscheind auch :)

Wiebke hat gesagt…

Danke , richtig lieb von dir :)

Deine Texte verdeinen auch ein Herz ! <3

Berna hat gesagt…

Du kennst meine Einstellung dazu ja :)
Also ich bin gar keine Perle.

Faith hat gesagt…

Wie süß. :) Dabei sollten wir doch dir für diese wundervollen Texte danken, die erst dazu bewegen, fleißig zu lesen & zu kommentieren. :)
Liebste Grüße!