Dienstag, 1. Mai 2012

Gegen Nichts. Für alles.

via
Die Sonne steht im Zenit und uns steht der Schweiß auf der Stirn. Doch der Fahrtwind mildert die Umstände. Im Radio sagen sie, es würde noch heißer werden. Gut so, denke ich mir. Monatelang habe ich nach dem Sommer gefleht. Da möchte ich ihn jetzt nicht schlechtreden. Wir rasen durch die Stadt und ich sehe ein Lächeln in deinem Gesicht. Braungebrannt sitzt du neben mir und freust dich. Und mein Herz freut sich mit. Ich fühle mich im Moment so leicht. Nichts beschwert. Nur ich beschwere mich über meinen Sonnenbrand. Bei jedem Versuch zu Schmunzeln kommt mir der Schmerz wieder zurück in den Kopf. Aber es ist mir egal. Ich bin frei. Ich bin frei. So frei wie die Musik, welche meinen Körper durchfließt. Genau wie der Wunsch nach mehr. Der ewige Wunsch nach mehr...

12 Küsschen:

Anaoj hat gesagt…

Das ist wirklich schön geschrieben! Dein Blog ist einer meiner Lieblings Blogs geworden. :)

allerliebste Grüße

Marley hat gesagt…

Der Text ist richtig schön <3 Ich liebe ihn ;)
Lg

Arya. hat gesagt…

Das beschreibt recht gut die Euphorie bei diesem Wetter! :D

Berna hat gesagt…

Mit dem Text hab ich mich ja mal so was von identifiziert :) Was die Wärme alles mit einem anstellen kann, ist schon beachtenswert.

Anaoj hat gesagt…

Oh, dankeschön!!
Auch wenn die Texte so verschieden sind. Ich kann mich sehr, sehr gut mit deinem identifizieren.
Und ich steh generell nicht so auf tanzen, haha ich bin ja keine 'Tanzmaus'. ;)

Josi hat gesagt…

sabine hat gesagt…

...und mein herz freut sich mit deinem!

Alicia Violetta hat gesagt…

Der text ist wirklich schön!
verdammt gut geschrieben!

auch das foto finde ich klasse! :)

http://www.me-mylifeandmyart.blogspot.de/

Sabrina hat gesagt…

wow, echt toller Text, du kannst echt gut schreiben.
Danke vielmals für deinen Kommentar, hab mich echt gefreut :)

lმυΓმ hat gesagt…

danke für deinen netten kommentar, habe mich sehr gefreut :) vorallem weil dein blog einer meiner lieblingsblogs ist. du schreibst echt toll :) ♥

Sandra hat gesagt…

Danke für dein Kommentar :) Schöner Text! :)

Sonnenkind hat gesagt…

Dankeschön (:
Ich glaube, Spiegelbilder können einen auch täuschen..

Jup, aber es waren Tränen im positiven Sinne. Tränen, weil das verdammt schön war.

Wie immer ein toller Text!